Bepanthen® Augen- und Nasensalbe

  • Heilt
  • Wirksam
  • Sanft
Unterstützt die sanfte Heilung der Nasenschleimhaut bei wunden Nasen sowie bei oberflächlichen Schädigungen am Auge.

Wobei hilft die Augen- und Nasensalbe?

Wunde Nasenschleimhaut

„Pollen-schutzschild"

Belastete Bindehaut

Schädigungen an der Hornhaut

Für Auge und Nase geeignet

Bepanthen® Augen- und Nasensalbe eignet sich für die Anwendung an Augen und Nase: Bei einer wunden Naseschleimhaut und bei trocken-rissiger Nasenschleimhaut unterstützt sie wirksam den natürlichen Heilungsprozess und sorgt für eine nachhaltige Regeneration. So kann die Nasenschleimhaut wieder ihrer Schutzfunktion gegenüber Viren und Bakterien nachgehen. Im Auge entfaltet sie ihre heilungsfördernde Wirkung bei oberflächlichen Schädigungen der Bindehaut und der Hornhaut.

Ihr aktiver, hauteigener Wirkstoff Dexpanthenol dringt in die Haut ein und beschleunigt dort die Neubildung der Zellen. Die natürliche Hautschutzbarriere wird wiederaufgebaut und erhält ihre Funktionsfähigkeit zurück.

Bepanthen® Augen- und Nasensalbe als Pollenschutzschild

Eine Studie hat gezeigt, dass Bepanthen® Augen- und Nasensalbe die Nasenschleimhaut vor dem Kontakt mit potenziell allergenen Pollen schützen kann: im Labor zeigte sich, dass Pollen des Spitzblättrigen Schlagkrauts (Iva xanthiifolia) in keinem signifikanten Ausmaß in die Salbe eingedrungen waren.1 Dies kann dazu beitragen, allergische Reaktionen auf Pollen zu reduzieren. Darüber hinaus kann die Dexpanthenol-haltige Augen- und Nasensalbe die Abheilung einer wunden Heuschnupfen-Nase unterstützen und so die Beschwerden von Patienten mit allergischer Rhinitis lindern.

Bepanthen® Augen- und Nasensalbe

Die Anwendung der Bepanthen® Augen- und Nasensalbe

Soweit nicht anders verordnet, tragen Sie Bepanthen® Augen- und Nasensalbe mehrmals täglich als 
ca. 1 cm Salbenstrang in den Bindehautsack oder auf die Nasenschleimhaut auf (bei Säuglingen und Kleinkindern entsprechend weniger).

Die Behandlung mit der Salbe sollte erfolgen, bis alle Symptome abgeklungen sind.

Bitte beachten Sie:

Tuben, die einmal in der Nase angewendet wurden, dürfen anschließend nicht mehr am Auge verwendet werden.
Die Augen- und Nasensalbe ist konservierungsmittelfrei und darf am Auge eine Woche, in der Nase sogar bis zu vier Wochen nach Anbruch benutzt werden.

Der Wirkstoff Dexpanthenol

Bepanthen® Augen- und Nasensalbe enthält den aktiven Wirkstoff Dexpanthenol.

Dexpanthenol fördert den Heilungsprozess der Haut auf natürliche Weise. Das Auftragen der Salbe unterstützt die Regeneration der geschädigten Haut und fördert eine schnellere Abheilung.

Bepanthen® Augen- und Nasensalbe enthält keine Farb-, Duft- oder Konservierungsstoffe.

Häufige Fragen zu Bepanthen® Augen- und Nasensalbe

Wie wende ich Bepanthen® Augen- und Nasensalbe an?
Streichen Sie ein- bis mehrmals täglich mit Hilfe der Kanüle einen ca. 1 cm langen Salbenstrang in den Bindehautsack oder auf die Nasenschleimhaut (bei Säuglingen und Kleinkindern entsprechend weniger). Durch Andrücken der Nasenflügel kann die Salbe in der Nase leicht einmassiert werden.
Bepanthen® Augen- und Nasensalbe bei Bindehautentzündung?
Die Bepanthen® Augen- und Nasensalbe fördert die Regeneration der Bindehaut und kann additiv nach Absprache mit dem Arzt bei Bindehautentzündung eingesetzt werden.
Wie lang kann ich Bepanthen Augen- und Nasensalbe nutzen?
Die Bepanthen® Augen- und Nasensalbe sollte bei einer oberflächlichen Verletzung am Auge sowie zur Heilung von Hautschäden der Nasenschleimhaut mehrmals täglich angewendet werden. Die Dauer richtet sich dabei nach dem Verlauf und der Art der Erkrankung. Die Abheilung dauert erfahrungsgemäß zwischen 7-14 Tagen.
Welchen Wirkstoff hat Bepanthen® Augen- und Nasensalbe?
"Die Bepanthen®Augen- und Nasensalbe enthält als Wirkstoff 5% Dexpanthenol sowie weitere Inhaltsstoffe wie Wollwachs, Dickflüssiges Paraffin, Weißes Vaselin und gereinigtes Wasser. Die vollständige Liste der Inhaltsstoffe kann der Packung oder dem Beipackzettel entnommen werden."
Wo kann ich Bepanthen® Augen- und Nasensalbe kaufen?
Die Bepanthen® Augen- und Nasensalbe ist ein apothekenpflichtiges Arzneimittel, daher ist sie nur in der stationären Apotheke oder in Online-Apotheken erhältlich, nicht aber in Drogeriemärkten wie dm oder Rossmann.
Bepanthen® Augen- und Nasensalbe für Babys verwendbar?
Ja, die Bepanthen® Augen- und Nasensalbe kann ohne Alterseinschränkung verwendet werden.
Bepanthen® Augen- und Nasensalbe bei Gerstenkorn?
Da die Ursache eines Gerstenkornes eine Entzündung durch Bakterien ist und dementsprechend keine Verletzung der Hornhaut oder Bindehaut vorliegt, ist Bepanthen® Augen- und Nasensalbe nicht das geeignete Produkt.
Bepanthen® Augen- und Nasensalbe in der Schwangerschaft?
Die Bepanthen® Augen- und Nasensalbe kann ohne Beschränkung in der Schwangerschaft sowie in der Stillzeit verwendet werden.
Bepanthen® Augen- und Nasensalbe in der Stillzeit?
Die Bepanthen® Augen- und Nasensalbe kann ohne Beschränkung in der Schwangerschaft sowie in der Stillzeit verwendet werden.
Haltbarkeit Bepanthen® Augen und Nasensalbe nach Anbruch?
Die Bepanthen® Augen- und Nasensalbe ist bei der Anwendung in der Nase 4 Wochen, bei der Anwendung am Auge 1 Woche haltbar, da sie keinerlei Konservierungsmittel enthält, um sanft zu Auge und Nase zu sein. Eine Tube die für das Auge benutzt wird, sollte nicht vorher für die Nase verwendet worden sein.
Bepanthen® Augen- und Nasensalbe nach Augen OP?
Ja, die Bepanthen® Augen- und Nasensalbe kann nach einer Augenoperation verwendet werden, sofern es zu einer Verletzung an der Hornhaut oder Bindehaut gekommen ist. Die Salbe heilt dabei sanft & effektiv.
Apothekenfinder
Online Apotheken

Suchen Sie Apotheken in der Nähe.

Ihre Apotheke vor Ort
Abholung & Lieferung
Zum Shop
apodiscounter
Zum Shop
Docmorris
Zum Shop
medikamente-per-klick
Zum Shop
medpex
Zum Shop
Shop Apotheke
Zum Shop
Pflichttext