Trockene Augen – Symptome

Frau berührt Auge

Wenn die Augen gerötet sind, brennen, tränen und jucken, können das Symptome für trockene Augen sein. Die Beschwerden beeinträchtigen die Sehfähigkeit und das Wohlbefinden. Wer die Symptome trockener Augen jedoch richtig erkennt, kann schneller Abhilfe schaffen.

Trockene Augen haben entweder zu wenig Tränenflüssigkeit oder die Tränenflüssigkeit hat eine falsche Zusammensetzung. Die Folge sind unangenehme Beschwerden, die sich im Alltag schnell bemerkbar machen.

Viele Erwachsene aber auch Kinder leiden unter trockenen Augen. Doch während bei Kindern meist eine Krankheit oder eine Allergie dahinter stecken kann, sind es bei Erwachsenen häufig äußere Einflüsse wie Bildschirmarbeit, Rauch oder trockene Heizungsluft, die die lästigen Beschwerden verursachen.

Beschwerdebild trockenes Auge: Symptome, die besonders oft auftreten

Zu den häufigsten Symptomen trockener Augen zählen:

  • Jucken und Brennen
  • Müde und gerötete Augen
  • Stetiger Tränenfluss
  • das Gefühl, einen Fremdkörper im Auge zu haben (Sandkorngefühl)
  • Druckgefühl auf den Augen
  • Schwellung der Augenlider
  • Verklebte Lider durch Schleimabsonderungen, vor allem am Morgen
  • Beeinträchtigung der Sehkraft
  • Lichtempfindlichkeit

Trockene Augen sollten Sie nicht ignorieren, da die Tränenflüssigkeit eine wichtige Funktion hat: Sie versorgt die Hornhaut mit Nährstoffen. Des Weiteren wirkt sie keimtötend und kann das Auge so vor Infektionen schützen.

Trockene Augen – eigenständige Behandlung und ärztlicher Rat

In vielen Fällen sind dauerhafte Überbeanspruchung der Grund für trockene Augen. Sollten Sie unter trockenen Augen leiden, können feuchtigkeitsspendende Augentropfen aus der Apotheke Abhilfe schaffen. Hinter müden, brennenden und geröteten Augen können aber auch mögliche Augenkrankheiten stecken. Deshalb sollten Sie bei starken oder länger anhaltenden Beschwerden dieser Art einen Augenarzt aufsuchen. Der Arzt kann die Menge sowie die Zusammensetzung der Tränenflüssigkeit untersuchen. Bei der Diagnose trockene Augen kann er Ihnen künstliche Tränenflüssigkeit in Form von Augentropfen empfehlen. Bewährt haben sich Augentropfen mit Hyaluronsäure und Dexpanthenol. Diese feuchtigkeitsspendenden Substanzen ersetzen und stabilisieren die Tränenflüssigkeit, und die beanspruchten Augen werden befeuchtet und beruhigt.

Wie Sie trockenen Augen wirksam vorbeugen

Mit den folgenden Tipps können Sie Ihre Augen im Alltag vor Trockenheit bewahren:

  • Schützen Sie Ihre Augen vor dem schädlichen UV-Licht und tragen Sie eine Sonnenbrille. Auch Kinderaugen müssen mit einer passenden Brille mit UV-Filter geschützt werden, vor allem am Meer und in den Bergen.
  • Kontaktlinsenträger sollten ihre Linsen nicht länger als unbedingt nötig tragen.
  • Befeuchten Sie die trockene Heizungsluft in Innenräumen mit Luftbefeuchtern.
  • Trinken Sie mindestens zwei Liter Wasser täglich.
  • Arbeiten Sie täglich am Bildschirm, sollten Sie das Blinzeln nicht vergessen und immer wieder kurze Pausen einlegen.
  • Meiden Sie Tabakrauch und Zugluft.

Weitere Informationen

Mann mit brennenden Augen

Brennende Augen

Brennende Augen sind sehr unangenehm. Lesen Sie hier, welche unterschiedlichen Ursachen das Augenbrennen haben kann.

mehrmehrmer
Mann mit brennenden Augen

Juckende Augen

Juckende Augen signalisieren eine zumeist entzündliche oder allergische Reaktion. Erfahren Sie mehr über mögliche Ursachen und die Behandlung.

mehrmehrmer
Frau mit geröteten Augen

Gerötete Augen

Juckende Augen signalisieren eine zumeist entzündliche oder allergische Reaktion. Erfahren Sie mehr über mögliche Ursachen und die Behandlung.

mehrmehrmer
Tränendes Auge eines Mannes

Tränende Augen

Tränende Augen können durch Trockenheit, Verletzungen oder Erkrankungen entstehen. Erfahren Sie hier mehr.

mehrmehrmer

So behandeln Sie trockene Augen mit Bepanthen®

Bei trockenen Augen helfen Bepanthen® Augentropfen sanft und effektiv: Zwei feuchtigkeitsspendende Substanzen, Hyaluronsäure und Dexpanthenol, kombinieren dabei ihre Wirkung. Der Tränenfilm wird ersetzt bzw. stabilisiert. Die gereizten Augen werden befeuchtet, geschützt und gleichzeitig beruhigt.

Bepanthen® Augentropfen sind als handliche Mehrdosisflasche und als praktische Einzeldosen-Behältnisse erhältlich. Sie enthalten keine Konservierungsstoffe und sind auch zur Anwendung bei weichen oder harten Kontaktlinsen geeignet.

Bepanthen Augentropfen für trockene und gereizte Augen Bepanthen Augentropfen für trockene und gereizte Augen

Bepanthen® Augentropfen

Befeuchtend und beruhigend bei trockenen oder gereizten Augen